Kunstkreis Ausstellung 2015

Bald ist es wieder soweit! Das Hüfinger Rathaus öffnet seine Pforten für unsere diesjährige Jahresausstellung. Meine Bilder sind ein Tag vor der Hängung fertig geworden, aus 6 geplanten Bildern wurden jetzt sogar 8 Stück. ;-) Die Besonderheit dieses Jahr ist, dass die Besucher zum Haupteingang hinein können (nicht durch die blaue Tür an der Rückseite). So haben wir auch das entsprechende Treppenhaus nicht mehr miteinbezogen, sondern die Stellwände in der Rathausgalerie neu angeordnet. Das Foyer und die Flächen im großen Treppenhaus werden dieses Jahr auch miteinbezogen. Ebenfalls neu ist unser kleines Künstler-Café, wo die Besucher an Sonn- und Feiertagen am Nachmittag auch ein Tässchen Kaffee (inkl. Schwätchen mit Künstlern) genießen können. Apropos: Es gibt auch etwas auf die Ohren, nämlich speziell von uns ausgesuchte Hintergrundmusik, die leise in der Galerie ertönen wird. Besonders freue ich mich auf unsere Gastausstellerin Barbara Radke (www.finally-art.de). Wir haben dieses Jahr mal Jemand von “weiter weg” eingeladen, nämlich aus Villingen-Schwenningen und was ich bereits verraten kann: Es wird bunt!

Öffnungszeiten: 20.03.2014 – 06.04.2015

Samstage: 14:00 – 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 10:00 – 18:00 Uhr

Vernissage: 20.03.2014 um 19:30 Uhr

Ausstellungsbilder in Arbeit…

Was verbirgt sich wohl auf diesem Bild? Das wird an dieser Stelle noch nicht verraten, denn ich arbeite gerade fast jede freie Minute an den neuen Bildern für die diesjährige Kunstkreis-Ausstellung. Geplant sind 6 neue Werke, alle aus diesem Jahr, die erst an der Vernissage am 20.03.2015 öffentlich zu sehen sein werden. :-) Die Bilder sind dieses mal recht groß geraten, das kleinste misst immerhin 40 x 80 cm. Von den Themen her habe ich mich hauptsächlich wieder maritimen Motiven zugewandt und mich mit verschiedenen strukturellen Untergründen ausgestobt… Man darf gespannt sein, vor allen Dingen weil ich selbst hoffe, alle Bilder noch rechtzeitig vollenden zu können! (alltägliches Künstler-Problem…) ;-)

Altes Kunsthandwerk: Häsmalerei

S’goht degege!” Die närrische Zeit steht vor der Tür und somit auch Anlass für viele Hästräger bei Umzügen und Fasnachtsveranstaltungen ins Häs zu schlüpfen und auf die Gass’ zu gehen. Ich selbst bin zwar nicht närrisch, finde den historischen Aspekt und den Brauchtum hier im Schwarzwald-Baar-Kreis aber durchaus faszinierend. Besonders die Weißnarren, die aufwendig geschnitzte Masken und handbemalte Leinen-Häser tragen und mit jeder Menge weiteren Accessoires, wie den bis zu 25kg schweren Schellen ausgestattet sind, sind schon ein Gesamtkunstwerk in sich. Auch wenn man bedenkt wieviel Zeit und Geld in den Häsern steckt und wieviel Symbolkraft. Daher ist es für mich eine besondere Ehre, dass ich für die Zunft in Hüfingen ein Kinder-Hansel malen darf. Über den Kunstkreis kam der Kontakt zustande und seit einiger Zeit liegt der von der Schneiderin zugeschnittene Leinenstoff in meinem Atelier… Ich habe zuerst überlegt, welche Blumen ich wähle und wie ich sie anordne. Die Besonderheit bei den Hüfinger Hanseln ist nämlich, dass jedes Häs ein Unikat ist und individuell vom Maler designt wird. Bei Streifzügen durch die Natur habe ich mir dann “meine” Blumen ausgesucht und Skizzen und Tests auf Stoffresten gemacht. Jetzt fiel endlich der Startschuss und das rechte Bein ist in Arbeit! Das Malen mit Ölfarbe auf dem groben Stoff, wo man sich auch keine Fehler erlauben darf, erfordert höchste Konzentration und genügend Trockenzeit. Bis das ganze Häs fertig ist, muss ich 100 Arbeitsstunden einplanen und es wird daher noch ein Weilchen gehen, bis ich es dem Zunftmeister übergeben kann. Aber ich freue mich jetzt schon auf den Moment, wo an einem Hüfinger Umzug ein Kinder-Hansel mit dem von mir gemalten Häs herumspringt! :)

Neue Weihnachts-Designs

Hier ein Schnappschuß meiner neuen Weihnachtskarten! Ich habe vier neue Printkarten, mit witzigen Engelchen, einem verträumten Stillleben und einem rustikalen Hirsch. Diese gibt es auch als kleine Geschenkanhänger, wahlweise mit Kordel oder Klammer. Zudem hab ich meine alten Designs neu zusammengestellt und mit den trendaktuellen Farben rot-weiß-grau kombiniert. Einige handgezeichnete Weihnachtsmotive gibt es ebenfalls! Die neue Kollektion ist über den Laden “Schneckenhäusle” in Donaueschingen zu beziehen oder einfach direkt bei mir! Bei Interesse einfach ne Mail schreiben! :-) In diesem Sinne wünsche ich allen Besuchern meiner Homepage eine schöne Adventszeit!

Grafikdesign für Gärtnerei Sonnenschein

In den letzten Monaten machte ich einen Ausflug ins Grafidesign-Genre und werkelte an dem neuen Corporate Desgin für die Gärtnerei Sonnenschein (ehemals Blumen Decker) in Villingen-Schwenningen. Dies umfasste in erster Linie allerlei Printsachen, wie Visitenkarten, Flyer, Briefpapier… aber auch ein neues Banner für den Laden selbst und eine kleine Homepage. Ich erstellte verschiedene Illustrationen, das Sonnenlogo wurde von einem Grafikdesigner vektorisiert und kümmerte mich ebefalls um den Schriftsatz und die Druckvorlagen – alles nach Ideen der Chefin Karin Dilger und das Ergebnis ist durchaus gelungen. :-)

Meine Produkte beim “Schneckenhäusle” in Donaueschingen

Unter dem Motto “Zeit für Schönes” eröffnete im September ein neuer kleiner Laden namens “Schneckenhäusle” in der Karlstraße 16 in Donaueschingen. Die Inhaberinnen Silke Gomes und Marlene Heitzmann haben ein sehr schönes Sortiment dänischer Wohnkultur zusammengestellt, so findet man hier Geschirr und Deko z.B. von GreenGate und Ib Laursen. Auch kleine Geschenke, Taschen und Modeaccessoires bereichern das modern und zugleich shabby chic eingerichtete, gemütliche Ladenlokal. Es gibt nun auch von mir eine Auswahl an Karten und kleinen Bildern zum Thema Herbst und Weihnachten zu kaufen. An einer neuen passenden Kollektion moderner, verspielter Karten und Bilder speziell für das Schneckenhäusle arbeite ich ebenfalls. Die Öffnungszeiten sind: MO – FR 9:30 – 18:00 Uhr und SA 9:30 – 13:00 Uhr. Die Telefonnummer lautet 0771/20549742. Reinschauen lohnt sich! :-)

Postkarten

Das ist übrigens mein cooler neuer Postkartenständer, der in Königsfeld Premiere hatte! Ich habe knapp 30 Motive zur Auswahl, die jeweils für 1,50 € zu haben sind.Nach und nach werden meine Postkarten auch im Onlineshop zu sehen sein.


Zurück aus Königsfeld!

Das Zelt muss zwar noch getrocknet werden, aber nichtsdestotrotz kann man von einem erfolgreichen Marktwochenende (mit derzeit persönlichem Umsatzrekord) sprechen! Am Samstag war der Kurpark richtig gut besucht und das Wetter spielte mit. Viele Kunden wurden durch das vielfältige Angebot fündig und auch bei mir haben einige ein kleines Bild, eine Fotocollage oder diverse Karten erstanden. Es gab einige bekannte Gesichter zu sehen, sowohl bei meinen Künstler-Kollegen als auch bei den Besuchern, was natürlich Spaß machte. Am Sonntag hatten wir leider kein Glück mit dem Wetter, aber trotzdem haben es sich viele Gäste nicht nehmen lassen, mit Schirm bewaffnet, über den Markt zu schlendern. Beim Abbauen kam leider niemand trocken ins Auto, aber meine Ware kam nicht zu Schaden – nur das Pavillion tropft im Keller vor sich hin. ;-) Insgesamt wirklich ein schöner Markt mit unkomplizierter Organisation und vielen Besuchern, nächstes Jahr möchte ich auf jeden Fall wieder mitmachen.

Meine Karten bei FACHwerk in Würselen

Das FACHwerk in Würselen bietet eine große Auswahl an diversen Kunsthandwerkobjekten regionaler und überregionaler Künstler. Die Ladeneinrichtung besteht hauptsächlich aus Weinkisten, wo die Waren präsentiert werden. Eine wirklich tolle Idee! Ich habe im August ebenfalls eine Weinkiste gemietet, wo es nun eine kleine Auswahl meiner Karten zu erwerben gibt. Bis Ende Dezember 2014 werde ich dort vertreten sein. Die Öffnungszeiten sind DO + FR: 11:00 – 18:00 Uhr und SA: 10:00 – 15:00 Uhr.

Neu: Originalkarten

Ganz neu im Programm habe ich nun originalgezeichnete Karten. Es handelt sich hierbei um Motive, die ich mit Inktense-Aquarellstiften auf Aquarellkarton gezeichnet habe. Jede Karte ist ein kleines Original und damit ein absolutes Unikat. Sie sind nicht nur zum Verschenken geeignet sondern sehen auch in einem kleinen weißen Rahmen super aus. Ab sofort sind sie in meinem Onlineshop erhältlich, aber auch auf den kommenden Märkten werde ich sie dabei haben. Weitere Motive folgen! :-)

« Ältere Einträge